Deutschland

Mikronährstoffdünger


Ertrag und Qualität von Ernteprodukten werden von diversen Faktoren beeinflusst: Neben den Standortbedingungen spielen der Bewirtschaftungstyp, die Fruchtfolgegestaltung, Pflanzenschutzmaßnahmen und nicht zuletzt die Düngung eine wesentliche Rolle.

 

Bei der Düngungsstrategie darf das Augenmerk nicht allein auf Makronährstoffen (NPK) liegen. Auch eine ausreichende Versorgung mit Spurenelementen muss gewährleistet sein. Denn ein Mangel an Mikronährstoffen wie Kupfer kann nach dem Minimumgesetz (Justus von Liebig) nicht durch ein Überangebot an anderen Nährstoffen kompensiert werden.

 

Mit Plonuran® WP und Plonuran® liquid stehen Spurennährstoffdünger zur Verfügung, die einem Mangel an Kupfer entgegenwirken. Die Dünger können gemäß dem aktuellen Bedarf der Pflanze eingesetzt werden, der sich über eine Boden- bzw. Pflanzenanalysen bestimmen lässt. Auch eine Vorratsdüngung ist mit Plonuran® möglich.