Deutschland

Latitude

Fungizid

Saatgutbeize für Weizen und Triticale
 

Zulassungsnr.:

024862-00

Wirkstoffe:

125 g/l Silthiofam

Formulierung:

Suspensionskonzentrat zur Saatgutbehandlung

Bienen:

Aufgrund der durch die Zulassung festgelegten Anwendungen des Mittels werden Bienen nicht gefährdet (B3).

Schadorganismus/
Zweck

Schwarzbeinigkeit (Gaeumanomyces graminis) (zur Minderung des Befalls und von Ertragsverlusten)

Kultur

Weizen und Tritikale

Anwendung

vor der Saat

Max. Zahl Behandlungen

In der Anwendung: 1

Anwendungstechnik

beizen

Aufwand

Weizen / Triticale: 200ml/dt

Hinweis zum Mittelaufwand Weizen: Maximaler Mittelaufwand 480 ml/ha (entsprechend maximal 2,4 dt Saatgut pro ha)

Hinweis zum Mittelaufwand Triticale: Hinweis zum Mittelaufwand: maximaler Mittelaufwand 280 ml/ha (entsprechend maximal 1,4 dt Saatgut pro ha)

Wartezeiten

Weizen, Triticale : Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.

Hinweise zur Mischbarkeit:



Weitere Informationen (Latitude Website):  Hier

Warnhinweis

Bitte beachten Sie die Warnhinweise/-symbole in der Gebrauchsanleitung. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden.
Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.