Deutschland

Proline

Fungizid

Fungizid gegen pilzliche Krankheitserreger in Getreide.


Proline ist ein breit wirksames Fungizid (Ergosterol-Biosynthese-Hemmer) mit systemischen Eigenschaften gegen ein umfangreiches Spektrum pilzlicher Krankheitserreger in Weizen, Gerste, Roggen und Triticale. Proline enthält den Wirkstoff Prothioconazol. Es wirkt vorbeugend (protektiv), stoppt vorhandene latente Infektionen (kurativ) und verhindert deren weitere Ausbreitung.


Information


Zulassungsnr.:

025287-00

Wirkstoffe:

250 g/l Prothioconazol (25 Gew.-%)

Formulierung:

Emulsionskonzentrat (EC)

Bienen:

nicht bienengefährlich (B4)

Artikelnummer/
Packungsgröße:

Nur im Vegas-Proline Pack oder
Proline Don-Q Pack erhältlich.

Piktogramm:

GHS07, GHS08, GHS09

Signalwort:

Achtung

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete


Pflanzen/ObjekteSchadorganismen/Zweckbestimmung
Gerste

Blattfleckenkrankheit (Rhynchosporium secalis),
Echter Mehltau (Blumeria graminis; alter lat. Name Erysiphe graminis),
Halmbruchkrankheit (Pseudocercosporella herpotrichoides),
Netzfleckenkrankheit (Pyrenophora teres),
Zwergrost (Puccinia hordei)

Roggen Blattfleckenkrankheit (Rhynchosporium secalis),
Braunrost (Puccinia recondita),
Echter Mehltau (Blumeria graminis; alter lat. Name Erysiphe graminis),
Halmbruchkrankheit (Pseudocercosporella herpotrichoides)
TriticaleSeptoria-Arten (Septoria spp.)
WeizenSeptoria nodorum,
Braunrost (Puccinia recondita),
DTR-Blattdürre (Drechslera tritici-repentis),
Echter Mehltau (Blumeria graminis; alter lat. Name Erysiphe graminis),
Halmbruchkrankheit (Pseudocercosporella herpotrichoides),
Fusarium-Arten (Ährenbefall, Verminderung der Mykotoxinbildung),
Gelbrost (Puccinia striiformis),
Septoria-Blattdürre (Septoria tritici)

Warnhinweis

Bitte beachten Sie die Warnhinweise/-symbole in der Gebrauchsanleitung. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden.
Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.